Zum Inhalt springen Zum Menü springen

MTG Aktuelles

Aktuelles und Interessantes von und über MTG

06.06.2010

Elektronischer Identitätsserver (eID-Server) für den neuen Personalausweis

MTG AG entwickelt elektronischen Identitätsserver (eID-Server) für den neuen Personalausweis. Weiterer Meilenstein für sicheren eCommerce und eGovernment - eID-Server als Gegenstück zum neuen Personalausweis.

Der Security-Spezialist MTG realisiert einen elektronischen Identitätsserver (eID-Server) zur Nutzung des neuen Personalausweises der Bundesrepublik Deutschland in eCommerce und eGovernment. Der eID-Server wird ab sofort unter dem Produktnamen MTG-eID vermarktet. Damit vervollständigt MTG konsequent die Produktpalette im Bereich IT-Sicherheit.

Zur Nutzung des neuen Personalausweises in eCommerce und eGovernment nutzt der Bürger am heimischen PC einen Kartenleser sowie den sogenannten "Bürgerclient", eine demnächst frei verfügbare Software. Auf Seiten des Diensteanbieters wird ein eID-Server benötigt, der über komplexe Sicherheitsprotokolle die Kommunikation mit dem im Ausweis integrierten Chip übernimmt.

"Grundlage für die Entwicklung eines eID-Servers ist das fast 15-jährige Erfahrungspotential der MTG in der Realisierung von Systemen, die höchsten Anforderungen an Sicherheit, Verfügbarkeit, Performanz und Skalierbarkeit genügen", erklärt der Business Development Manager bei MTG. Der eID-Server der MTG ist bereits in einer Core-Stable-Version bei einigen Interessenten im Probebetrieb.

"Weitere Funktionalitäten werden nun sukzessive vervollständigt und wir gehen davon aus, das Produkt MTG-eID Ende September 2010 mit vollem Funktionsumfang liefern zu können", erläutern Andrea Klenk, Vorstand der MTG, und Günter Hirschmann den weiteren Realisierungsplan. Interessenten kann die MTG AG den MTG-eID Server im Rahmen einer Teststellung bereits jetzt zur Verfügung stellen.

"In jedem neuen Personalausweis steckt schon die Technologie von MTG", führt Andrea Klenk aus. "Natürlich sind die Ausweise gegen Fälschung und vor unberechtigtem Zugriff geschützt." Hierzu werden elektronische Zertifikate genutzt, für deren Erstellung die Bundesrepublik Deutschland als oberste Instanz fungiert. Die Systeme zur Erstellung und Verwaltung dieser elektronischen Zertifikate hat die MTG AG an die Bundesrepublik Deutschland geliefert.

Mit dem neuen Personalausweis kann überall dort, wo bisher ein persönliches Erscheinen erforderlich war, die Identität des Ausweisinhabers auch zuverlässig online festgestellt werden. Dieser eindeutige Identitätsnachweis schützt Anwender und Anbieter aus eCommerce und eGovernment bei Online-Aktivitäten und -Einkäufen vor falschen Angaben und Betrug.

Der neue Personalausweis (nPA) der Bundesrepublik Deutschland wird zum 1. November 2010 eingeführt. Der scheckkartengroße Ausweis mit dem nunmehr integrierten Chip ist aber auch weiterhin als Sichtausweis mit Informationen wie Passbild, Name, Geburtsdatum und Adresse nutzbar.


Loading …