IT-Sicherheit für kritische InfrastrukturenSecurity Made in Germany
Produkte

MTG MEHRWERT-KONNEKTOR (MWK)

Mehrwert-Anwendungen und Endgeräte einfach und BSI-konform über den CLS-Kanal steuern

MTG-Lösung

Mit dem anstehenden Smart-Meter-Roll-Out  wird Deutschland über ein Kommunikationsnetz verfügen, das weltweit den höchsten Sicherheitsanforderungen genügt. Das Smart-Meter-Gateway wird somit ein verlässlicher Kommunikationsendpunkt ins Haus, der sehr spannende Vermarktungschancen bietet. Die große Herausforderung liegt nun darin, die Vielzahl der entstehenden Mehrwert-Apps und die dazugehörigen Endgeräte mit unterschiedlichsten Protokollen möglichst einfach und damit kostengünstig zusammen zu bringen.

Der MTG Mehrwert-Konnektor (MWK) bildet hierfür einen zentralen Security-Baustein für Mehrwert-Anwendungen, die auf das Smart Meter Gateway zugreifen möchten. Über den CLS-Kanal des Smart Meter Gateways können so Endgeräte gesteuert und dabei die gesetzlichen Vorgaben aus der BSI-TR 03109 eingehalten werden.
Die innovative Software baut die BSI-TR-03109 konforme Kommunikationsstrecke zum SMGW auf und bietet außerdem die Möglichkeit, über den CLS Kanal beliebig viele Verbindungen zu schalten. Der MTG Mehrwert-Konnektor ist ein zentraler Security- und Kommunikationsbaustein für Energieversorger, die als aktive EMT über den CLS-Kanal verschiedene Endgeräte steuern und erfolgreich Mehrwertdienste anbieten wollen. Mit dieser flexiblen Lösung können unterschiedlichen Mehrwert-Applikationen und Endgerätetypen regelkonform betrieben werden.

Vielseitige Anwendungsmöglichkeiten

  1. IoT-Geschäftsideen schnell und kostengünstig umsetzen (z. B. LoRa-WAN-Anwendungen)
  2. FNN-konformes Steuern von EEG-Anlagen mit einer FNN-Steuerbox
  3. Submetering Projekte / Mehrspartenauslesung erfolgreich umsetzen
  4. Hochauflösende Smart Metering Daten empfangen und für Mehrwertdienste nutzen
  5. Den MWK als reinen CLS-Proxy für eigene Entwicklungsprojekte nutzen

FNN-konformes Schalten

FNN-konformes Schalten FNN-konformes Schalten © MTG AG

Der MTG-MWK kann zum Steuern von EEG-Anlagen mit FNN-konformen Steuerboxen eingesetzt werden. Die Theben Steuerbox ist für diesen Zweck bereits optimal mit dem MTG-MWK abgestimmt.

MTG Mehrwert-Konnektor & MTG Mehrwert-Modul TCP/IP
Einzigartige Vermittlungstechnologie für die einfache CLS-Steuerung

Einfache Adressierung der Endgeräte zur Anwendung, eine einzige stehende Verbindung für verschiedene Endgeräte Einfache Adressierung der Endgeräte zur Anwendung, eine einzige stehende Verbindung für verschiedene Endgeräte

Der MTG Mehrwert-Konnektor unterscheidet sich durch seine intelligente Vermittlungstechnologie, die durch den kombinierten Einsatz eines speziell an-
gepassten CLS-Aufsteckmoduls der Firma Theben genutzt werden kann („MTG Mehrwert-Modul TCP/IP“).

Aufsteckbares Mehrwertmodul TCP-IP

Das macht die Adressierung und Anbindung beliebiger TCP/IP-fähiger Endgeräte zur Anwendung bei minimalem Konfigurationsaufwand möglich. Selbst bestehende Systeme können so einfach über TCP/IP an die SMGW-Infrastruktur angebunden werden.

Die Verbindung zwischen SMGW und dem „MTG Mehrwert-Modul TCP/IP“ muss nur einmal vom Gateway Administrator eingerichtet werden.
Alle weiteren TCP/IP-fähigen Geräte können dann ohne weitere Proxy-Profile über diese Verbindung konfiguriert, adressiert und angebunden werden.

Schneller Technologietransfer – auch für bereits bestehende Systeme

Mehrspartenauslesung mit Theben Mehrwert-Modul TCP-IP

Die meisten zukünftigen Mehrwertanwendungen, dürften mit TCP/IP-fähigen Endgeräten arbeiten. Bereits bestehende Anwendungen und TCP/IP-fähige Kommunikationsmodule wie Router, Submetering-Kollektoren, Steuereinheiten für Straßenbeleuchtungen etc. können mit dieser Lösung ohne größeren Integrationsaufwand an die SMGW-Infrastruktur angeschlossen werden.